Track Grinder

Welterstumbau


BMW bat uns, die weltweit erste Custom-Interpretation ihrer neuen nineT zu entwickeln – we're honored. Das haben wir verbaut: Stummellenker Gilles Tooling, Brembo Brems- u. Kupplungszylinder, Armaturen u.a. Domino und motogadget, Dashboard motogadget motoscope pro, Zündschloss motogadget m-Lock, Blinker motogadget m-Blaze Dics, Spiegel LSL, Rücklicht LED Highsider, Fußrastenanlage Tarozzi, Reifen Golden Tyre, Scheinwerfer Ellipsoid 50 mm, Griptape, Skateboardrolle etc. pp.

Fotos: Tim Adler

Handarbeit

Gecleanter Alu Tank, Maske vorn aus Alu, Höcker aus Alu, Sitzbank Alcantara u. Echtleder, Tankblenden aus Alu, seitl. Kennzeichenhalter aus VA u. Alu, Batteriehalter, Schein­werferhalter, etc. pp. Lackierung und Beschichtungen: 3-Farben Lackierung, Lack- und Pulverbeschichtungen ... Technisches Highlight: In Zusammenarbeit mit motogadget wurde erstmals das motogadget motoscope pro an den BMW CAN-Bus der nineT adaptiert (Plug & Play).

Stil

Reduktion auf Wesentliches mit sportlicher Grundlinie, designerischer Feinarbeit, mutigem Farbkonzept und Urban Motor-typischem X-over – das ist der Track Grinder auf Basis der BMW R nineT (frei übersetzt: Strecken-Reißer). Urban Motors Track Grinder ist der Welterstumbau einer R nineT und das Richtige für Herz, Seele, Stadt und Land – Go for it!

Team

Urban Motor in Zusammenarbeit mit Sonja Wiese (Farbkonzept), Uwe Thoss (Alubau), Sven van den Brandt (Lackierung), PTL (Pulverbeschichtung), John Betzien (Sattlerarbeit)

Take care, Peter

Soulfuel

Cruising Spain

Jetzt lesen